Der Film

Eine kleine Einführung zur Story:


Der derzeitige Projekttitel ist   Die Pestjäger


Wir schreiben das Jahr 1869

Schon seit Jahrtausenden sucht die Pest die Menschheit heim. Der Schwarze Tod.

Doch die Ursache der Pest ist nicht wie viele andere Krankheiten naturwissenschaftlich zu begründen.

Ursache der Pest ist immer ein Dämon, ein böser Geist oder eine rastlose Seele, welche nach Rache dürstet.

Um dem Übel ein Ende zu setzen gründete vor Jahrhunden der Vatikan einen geheimen Orden von Kriegern.

Der Kampf zwischen Sensenmännern und Pestjägern dauert nun schon seit Jahrhunderten an. Bisher konnten die Pestjäger die Sensenmänner erfolgreich niederringen. 

Doch diesmal wendet sich das Blatt!

 

Bei dem Film "Die Pestjäger" handelt es sich um eine Horrorkomödie mit actionreichen Szenen, welcher zur viktorianischen Zeit spielt.

Als "One-Location-Movie" orientiert sich der Film an Klassikern wie "Evil Dead", oder "Blair Witch Projekt". Primär spielen sich die Szenen in einer alten Herberge mitten im Wald ab. Eine Reihe von völlig unterschiedlichen Charakteren sehen sich in dieser Herberge einer gewaltigen Bedrohung von außen,  in Form von todbringenden Sensenmännern gegenüber. Es handelt sich um ein klassisches Belagerungsszenario ähnlich dem berühmten Film von John Carpenter "Assault - Anschlag bei Nacht". Doch ist nicht alles so, wie es anfangs erscheinen mag. Die wahre Bedrohung liegt innerhalb des Gebäudes.

Da auch diverse Pro-Wrestler (Profi-Wrestler)  aus der Wrestlingliga NEW (New Europeoan Championship Wrestling) des ehemaligen Wrestling-Superstar der WCW Alex Wright/Berlyn Rollen bekleiden, sind spektakuläre Kampfszenen vorprogrammiert. Dies soll am Ende einen witzigen, aber auch spannenden und actionreichen Film ergeben, der sich nicht immer ernst nimmt, dennoch aber eine gute, unvorhersehbare Geschichte mit Horror- und Fantasyelementen kombiniert.